Update-Service

WordPress ist eines der beliebtesten CMS-Systeme der Welt ist. Dadurch steht es aber auch im Fokus von Hackerangriffen. Durch die Vielzahl an Plugins, die es für dieses System gibt, können auch sehr leicht Fehler bei Updates vorkommen – beispielsweise, wenn ein Plugin eine Neuerung erhält, auf die sich ein anderes Plugin noch nicht eingestellt hat.

Um das Risiko dieser Probleme zu minimieren, ist es wichtig, dass deine Website regelmäßig auf den neuesten Stand gebracht wird und im Falle, dass es doch zu Fehlverhalten kommt, schnell wiederhergestellt werden kann.

Fundierte und nachhaltige WordPress-Wartung
inkl. Monitoring und Backup-Service

Fundierte und nachhaltige
WordPress-Wartung
inkl. Monitoring und Backup-Service

Wähle die Option, die am Besten zu dir passt

[ARPrice id=104]

Preise gelten zzgl. gesetzlicher MwSt.
Gegen Aufpreis kann der Update-Service außerhalb der Geschäftszeiten stattfinden. Ansonsten werden die Updates zwischen 9 und 18 Uhr durchgeführt.
* Die Preise stellen Richtwerte dar. Jede Website ist vom Aufbau und daher vom Aufwand der Betreuung her anders. Daher vereinbare bitte zunächst ein Gespräch mit uns.

Du bist nur 3 Schritte von deiner professionellen Wartung entfernt!

01

Wartung beantragen

Durch Klick auf den Button kommst du zu unserem Buchungsformular. Wähle dir einen passenden Termin für dein Vorgespräch mit uns aus.

02

Vorgespräch führen

Das Vorgespräch dauert maximal 60 Minuten. In dieser Stunde schauen wir uns deine Seite gemeinsam genauer an.

03

Einfach loslegen

Nachdem wir alles Vertragliche abgewickelt haben und wir Zugang zu deiner Website haben, legen wir auch schon los und du kannst dich um dein Kerngeschäft kümmern.

Häufige Fragen

Wieso muss ich vorab ein Gespräch beantragen?
Jede WordPress-Seite ist anders und bei der Fülle an Plugins ist es schwer vorauszusehen, wieviel Aufwand die Aktualisierung bedeutet, wenn wir nicht wissen, was die Website beinhaltet. Daher schauen wir uns zunächst in einem Gespräch deine Website an und du erhältst daraufhin einen der genannten Paketpreise oder wir unterbreiten dir ein individuelles Angebot.
Wie sind die Kündigungsfristen?
Du kannst zwanglos monatlich zum Ende eines Monats kündigen. Schicke auch hierzu bitte eine E-Mail an support@stephanie-ruderer.de.
Werden die Inklusivminuten für Support in den nächsten Monat übertragen?
Nein, es findet keine Übertragung statt.
Gibt es eine Testseite, auf der die Updates vorher ausprobiert werden?
Die Updates werden auf deiner Liveseite gemacht. Die Erstellung und Wartung einer Testseite ist nicht inbegriffen. Gegen einen entsprechenden Aufpreis pro Monat können wir dies gerne für dich tun. Sprich uns einfach darauf an.
Was passiert, wenn ein Update Probleme verursacht?
Leider kommt es tatsächlich immer mal wieder vor, dass ein Update zu Fehlfunktionen führen kann. Wir werden das Risiko hierfür so gering wie möglich zu halten, doch wir können nicht alle Plugins kennen und leider haben wir auch keine Glaskugel, mit der wir in die Zukunft sehen können 🙂 Sollte es zu Problemen kommen, schauen wir uns deine Website gemäß der gebuchten Inklusivminuten an und versuchen das Problem zu lösen. Sollte das nicht funktionieren, so setzen wir deine Website auf das vorher erstellte Backup zurück und besprechen das weitere Vorgehen mit dir.
Reichen monatliche Updates aus?
WordPress und seine Erweiterungen bekommen fast täglich Updates. Würden wir diese sofort übernehmen, besteht die Möglichkeit, dass es Konflikte mit anderen Erweiterungen gibt, die die Aktualisierung noch nicht übernommen haben. Unsere Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass monatliche Updates die beste Zeitspanne sind. Bei größeren Updates kann es sein, dass der Updatezyklus etwas hinausgezögert wird, um das Risiko von Fehlfunktionen noch weiter zu minimieren. Gibt es sog. Sicherheitsupdates, die zwingend notwendig sind, so führen wir diese natürlich auch außerhalb der Updateroutine durch.
Was benötigt ihr von mir?
Um sowohl Wartung als auch Backups erfolgreich durchführen zu können, benötigen wir von dir einen Zugang zu deiner Website mit Adminrechten sowie einen Zugang zu deinem Webhosting-Anbieter.
Wo werden meine Backups aufbewahrt?
Alle Backups werden auf einem von uns angemieteten Server aufbewahrt. Dieser befindet sich in einem Rechenzentrum in Dresden. Umfassender Brandschutz, konstante Klimatisierung und Stromversorgung sowie strenge Zugangskontrollen sind gewährleistet.
Ändert ihr meine Website für die Wartung ab?
Ja, um deine Website effizient verwalten zu können, müssen wir ein paar Plugins installieren. Du brauchst aber keine Sorgen zu haben, dass diese die Ladezeit deiner Seite beeinflussen.
Ist meine Website vor Hackern und sonstigen Angriffen zu 100% sicher?
Es wäre schön, wenn wir dir das versprechen könnten, aber das können wir nicht. Durch die regelmäßigen Updates wird das Risiko allerdings minimiert und durch die gespeicherten Backups kann deine Website in einem derartigen Fall schnell wiederhergestellt werden, ohne dass dir Unmengen an Daten verloren gehen.